Verbindende Kommunikation
(Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg)

Schritt 2: Gefühle wahrnehmen und Verantwortung für die eigenen Gefühle übernehmen

Ich bin nicht für die Gefühle meiner Mitmenschen verantwortlich” (M. Rosenberg)

Gefühle sind ein wunderbarer Seismograf, um uns spüren zu lassen, ob etwas in Ordnung oder in Unordnung geraten ist.
Sind wir glücklich, zufrieden, enthusiastisch oder ärgerlich, wütend und aufgeregt?

Üblicherweise sind wir schnell bei der Hand, die Verantwortung für unsere Gefühlslage im Aussen zu suchen und oft genug auch zu finden.
Du bist schuld, wenn Du nicht …
In dieser Videokonferenz lernen Sie

  • Die Bandbreite von Gefühlen kennen und wahrnehmen
  • Echte Gefühle von Gedanken zu unterscheiden
  • Verantwortung für Ihre Gefühle zu übernehmen
  • Ehrlich und klar ohne Schuldzuweisungen mitzuteilen, wie es Ihnen geht (Selbstmitteilung)

Das Online-Training besteht aus der Vermittlung von Theorie und praktischen Anwendungsübungen. Im Anschluss erhalten Sie per E-Mail einen Wochenimpuls für das eigene Vertiefen.

Neugierde?
Gefühl: Neugierde