Verbindende Kommunikation
(Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg)

Schritt 1: Beobachtung

In dieser 120-minüten Videokonferenz legen wir die gesamte Aufmerksamkeit auf den ersten, wichtigen Schritt der Gewaltfreien Kommunikation – die Beobachtung.

Wenn wir in der Lage sind, eine Situation ohne Bewertung, Kritik und verbaler Gewalt zu denken, zu sagen und zu hören und eine reine Beobachtung zu formulieren, haben wir einen elementaren Schritt zu einer verbindenden Kommunikation getan.

Denn unser Unterbewusstsein strickt aus Fakten eigene Geschichten und Filme, die uns auf eine falsche Fährte führen.
In dieser 120-minütigen Videokonnferenz lernen Sie

  • Eine Beobachtung von Bewertungen, Interpretationen und Urteilen zu unterscheiden.
  • Eine wertfreie Beobachtung zu formulieren, um den Start für eine verbindende und gelingende Kommunikation zu legen
Beobachten
Beobachten